Wenn Engel reisen

HansP
Féliz cumpleanos

besser kann man unseren Ausflug nach Font del Llop nicht beschreiben. Die Wettervorhersage vom Vortag versprach eher einen „Wet Contest“ denn eine schöne Golfrunde. Ab 14:00 Uhr bis zum Abend wurden schwere Regenfälle angesagt! Doch es kam anders! (Das Bild oben dokumentiert noch einmal, was für ein Glück wir hatten. Die angekündigte schwere Regenfront ist unmittelbar vor Alicante stehen geblieben und hat uns in Font del Llop verschont.)  Die 19 Teilnehmer in 5 Flights konnten bei idealem Golfwetter (ca. 23 Celsius und leichter Wolkendecke ) das vorgabewirksame Turnier absolvieren. Der Platz war in guter Verfassung, allerdings an manchen Stellen sehr geruchsintensiv.
Für Rolf K. war das Turnier das, was mein Enkel als „Abstaubertag“ bezeichnet (um Missverständnissen vor zu beugen ,ein Abstaubertag ist ein Tag an dem Alles gut läuft und man auch noch Geschenke bekommt). Rolf war nicht nur 2ter Nettosieger sondern hat auch noch 2 Birdies und „nearest to the pin“ gewonnen. Beinahe mußten wir Ihm beim Tragen der Preise helfen. Wenn Engel reisen weiterlesen

Nach Oliva Nova = vor Font del Llop

Erst am frühen Morgen aus dem norddeutschen (sonnigen!) Herbst eingeflogen,  habe ich es mir nicht entgehen lassen am Donnerstag, den 1.Oktober, das Turnier des Golfclub Costa Blanca Nord auf Oliva Nova mit zu spielen. Angenehme Temperaturen, sympathische Mitspieler, ein schöner Platz (allerdings mit einigen Einschränkungen durch Pflegemaßnahmen und durch die starken Niederschläge der vergangenen Tage), kurz: ein guter Start für den frisch eingeflogenen Zugvogel (wenn man vom Score absieht). Das ist es, worum es bei unserem Club geht! Ein kleiner aber nicht unwesentlicher Beitrag zur Lebensqualität, den wir durch den Fortbestand unseres Clubs erhalten sollten.
Da die Mehrzahl der erspielten Scores nicht sehr gut ausgefallen ist, vergessen wir Oliva und schauen nach vorne: nächste Woche gibt es auf Font del Llop eine neue Chance!
Dieter H.

Golfen in Alenda

Gccbn-Alenda-1„Wir sind 60“!
Jürgen lud  in ALENDA zum Umtrunk ein.

24.Sept.
Pünktlich fährt der Bus mit 27 gutgelaunten Mitgliedern und Gästen (mit und ohne Schuhe) bei schönstem Wetter Richtung Alicante zum Golfplatz Alenda. Da der Platz, wie immer,  gut gebucht war, gab es auch schon bald einen Rückstau. Die erzwungene Pause wurde von einigen für einen kurzen Austausch mit dem Vor- oder Nachflight genutzt. Der Platz mit den sandigen Abschlägen und Greens wäre in meiner Heimat (CH)  als  „Wintergreens“ bezeichnet worden. Nichts desto trotz haben wir versucht,  unser bestes Golf zu spielen, was uns ja zum Teil auch gelungen ist. Heinz brutto- Sieger, Heidi, Peter und Eva netto- Gewinner. Barbara hat beim Club (wie könnte es anders sein)  für den nicht ganz zufriedenstellenden Platz eine Reduktion ausgehandelt. Danke für den Einsatz. Sämtliche Spieler waren dafür, dass dieses Geld in die Kasse gelegt wird. Sozusagen als „Notgroschen“ für schwierige Zeiten Golfen in Alenda weiterlesen

Golfsaison Eröffnung auf La Galiana

Endlich ging es wieder los. Herbst- Saisonstart. Die 15 Golferinnen und Golfer, die individuell nach Galiana  gefahren sind, durften sich auf einen herrlichen Golftag freuen. Um 10 Uhr Morgens waren die Temperaturen zwar noch etwas frisch aber kurz nach dem Start stiegen sie schnell auf ca. 25 Grad.dsc03413bronze galiana

Der Vortag zeigte dann aber seine Nachwirkungen. Es wurden im Großen und Ganzen sehr schlechte Resultate gespielt. In diesem Ausmaß eine absolute Ausnahme. Wir sind alle anscheinend doch etwas sensibler als angenommen. Da wir aber alle gute Sportsleute und faire Verlierer sind, hatten wir beim anschließenden Paellaessen eine Atmosphäre für die es sich lohnt dabei zu sein.
Auf ein schönes Spiel beim nächsten Turnier auf Alenda.
P.Gr.
 2015- 09- 17 galiana paella 2 dsc04231

2015 september galiana gruppe paella dsc04232